Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm des 4. Bundeskongresses beinhaltet

  • rund 400 Kurse  (Workshops, Vorträge und Arbeitskreise) vom 27.-30. September für alle Schularten und Schulstufen, die von 150 renommierte Kursleitern aus dem In- und Ausland durchgeführt werden
  • "Niedersachsen-Tag" am Mittwoch, 26. September, mit Kursangeboten insbesondere für KollegInnen aus der Region sowie der Landesbegegnung "Schulen musizieren" mit zahlreichen Auftritten von Schulensembles aus ganz Niedersachsen.
  • Podiumsdiskussionen zur aktuellen Bildungspolitik und Grundfragen der Musikdidaktik
  • „Junges Forum Musikunterricht“ für Studierende und Referendare
  • „Musik in der Kita“ für Erzieherinnen und Erzieher
  •  Schulpraktisches Klavierspiel
  •  Kongressensembles
  • ein attraktives Rahmenprogramm: Führungen, Konzerte, Preisverleihungen, große Verlags- und Musikalienausstellung
Foto: Archiv BMU